Kontakt & Beratung
unter +49 2043 9370 440

Referenzen im Bereich
Baulicher Brandschutz nach DIN 4102

Baulicher Brandschutz umfasst alle Maßnahmen, die das Brandverhalten der verwendeten Baustoffe und Bauteile beeinflussen, über den bautechnischen Brandschutz in Industriebauten, geregelt in der DIN 18230, über die Fluchtwegplanung hin zu Löschanlagen in Gebäuden.

Gerade die immer stärker werdende Durchdringung großer Gebäude mit Energieversorgungs-, Steuer- und Datenleitungen erfordert spezielle Feuerschutzeinrichtungen. In öffentlichen Gebäuden in Deutschland ist beispielsweise der Einsatz von halogenfreien Leitungen (kein PVC) Standard.

Nicht zu vergessen sind Gebäude, die von in ihrer Bewegung eingeschränkten Menschen genutzt oder bewohnt werden (Krankenhäuser, Kliniken, Altenwohnheime, Seniorenwohnanlagen usw.).

Mit unseren langjährigen Partnerfirmen arbeiten wir in diesem Bereich seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und haben viele Projekte gemeinsam geplant und durchgeführt.

 

  • EON, Düsseldorf
  • LKA, Düsseldorf und Neuss
  • Uni, Essen und Duisburg
  • Hauptbahnhof, Gelsenkirchen
  • Thyssen, Gelsenkirchen
  • BP Hauptverwaltung, Gelsenkirchen
  • IGBCE, Gelsenkirchen und Marl
  • IKEA, Köln und Wallau
  • Mannesmann Röhrenwerk, Hamm
  • Zollgebäude, Emmerich
  • Umspannwerke, NRW
  • Officepark, Dortmund
  • Bergmannsheil, Bochum
  • Klinikum, Leverkusen
  • ...

  • SCHARF BRANDSCHUTZTECHNIK e.K. | Jovyplatz 4 | 45964 Gladbeck

    Telefon +49 2043 9370 440                       www.scharf-brandschutztechnik.de
    Fax       +49 2043 9370 449                       scharf@scharf-brandschutztechnik.de